über blütenwerfer | about

ringelreien_lissy_pernthaler
Fotoreihe/Pics & Animation: Alex Hölbling © 2016

 

English version below///

Das Label Blütenwerfer Performances ist ein Projekt der südtiroler Schauspielerin und Autorin Lissy Pernthaler.  Inspiriert von der performativen Geste des Blütenwerfens von jungen Mädchen bei Prozessionen der katholischen Kirche, war der Name für das Projekt 2007 geboren. Blütenwerfer steht für POESIE DIE DEN ALLTAG HEIMSUCHT, ganz unerwartet und plötzlich. Die Grenzen zwischen Schauspiel und Tanz, Bildender Kunst und Musik verschwimmen. Im Zentrum steht der Performer als Mensch der Schnittstelle der Emotionen ist, er durchlebt etwas. Die ersten Arbeiten (01 – 08) waren noch klar in Performer und Zuschauer aufgeteilt. Seit 2011 arbeitet Lissy Pernthaler mit dem Zuschauer, der selbst zum Performer wird und kreiert PERFORMATIVE AKTIONSRÄUME, in denen jeder Besucher selbst auslotet, erforscht, erlebt, fühlt, reagiert. Blütenwerfer Performances kreiert lebende Aktionsräume für alle Sinne.

Between Heaven and Earth a cura di Luigi Meneghelli alla Galleria Giarina

Eine Performance kann man sich nicht an die Wand hängen oder irgendwo in den Raum stellen, wie ein “klassisches” Kunstwerk. Es geht um den Live-Moment. Deshalb gab es die ersten Arbeiten nur als “Aufführungen”, die sich dann wieder im Äther auflösen und verschwinden. Ein erstes Experiment mit Video fand 2012 mit DARK DIARY – MEIN DUNKLES TAGEBUCH statt. Diese Performance wurde eigens für das Medium Video kreiert. Nach diesem gelungenen Experiment, das parallel 3 Videos nebeneinander zeigt, enstanden die ersten Video Stills. Momentaufnahmen der Live-Performances, die als Video dokumentiert wurden. Ein Bruchteil eines Augenblicks, ein Frame, ein Rahmen, wie es im Film heißt, wird auf Alu-Dibond aufgezogen und kann nun doch an die Wand gehängt werden. Die Video Stills sind nur in limitierter Auflage von 5 Stück erhältlich. Mehr Informationen zu den Video Stills gibt es hier.
Dieses Gedicht entstand vor vielen Jahren und beschreibt den Spirit von Blütenwerfer Performances. Flüchtige Momente die versuchen, anzudocken, am emotionalen System des Menschen.

 

blütenwerfer

verwundert,
einsam schleicht ein körper um meinen schatten.
fragen,
die hand holt zum kuss aus und verblüht.

rotes pulver bröckelt mir von meiner haut,
langsam rieselt es den rücken hinunter,
bis zu meinem geschlecht,
dort vergräbt es sich und wartet.

angehaucht, leise verweht das zebrabauchgefühl,
blitze kommen.
antworten, das gesicht verbirgt ein labyrinth.

ein, der blütenwerfer dreht
sich schnell im kreis + dicht
an meinem haar, flüstert er mir zu,
dass er mich halten möchte.

rundtanz

///

South Tyrol and Berlin based performance artist Lissy Pernthaler works with live performances, installations and site specific works in the field of performing art. She founded the label “Blütenwerfer performances” in 2007 in Germany. In the beginning she worked with performers and created some live performances in Germany and Italy. In the last years she began to create more and more performative spaces where the visitor takes the place of the performer. The name “Blütenwerfer” comes from a tradition in her home village, where the kids warp petals of roses and other flowers on the street while they participate on a curchly procession through the village.